Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ich möchte, ABER..

Wie oft benutzen wir das Wort ABER als Vorwand für etwas?
Als Vorwand dafür, dass wir gerade nicht dafür einstehen, was wir wirklich möchten?
Können wir nicht jederzeit diese „Vorwand/Wand vor uns“ wegmachen und Allem Raum geben, wenn wir möchten?
Wie heißt es so schön: „Wer will findet einen Weg, wer nicht will..“
findet wohl ein ABER.

Wie stark ist dein „ICH MÖCHTE“ und wie stark ist dein „ABER“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.