Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wut

Aufgestaute Wut,
die Schönes mit sich trug.
In die verborgenste Tiefe,
damit alles schliefe.

Sanft die Wut erwecken,
um wieder alles hervor zu strecken.
Andere Gefühle die darunter vergraben,
die voller Atemnot nach Freiheit schaben.

Sich nicht ablenken lassen,
Emotionen mit Liebe fassen.
Erleben wie sich dadurch Ruhe ausbreitet,
die Wut wegschreitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.