Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

ICH- Angst und Liebe

Ich in der Angst: Ich habe Angst, Ich zu sein.
Ich in der Liebe: Du bist richtig, so wie du bist.
Ich in der Angst:
Ich habe Angst, dass andere mich nicht für richtig halten.
Ich in der Liebe: Solange du dich für richtig hältst, ist alles in Ordnung. Sie werden deine Liebe zu dir spüren und dich auch lieben.
Ich in der Angst: Wie wird es sein, wenn ich mein wahres Ich zeige und mich selbst liebe, so wie ich bin? Ich habe Angst davor.
Ich in der Liebe: Es ist ok, dass du Angst hast. Denn die Liebe ist sogar so stark, dass sie auch die Angst lieben kann.
Ich in der Angst: Du liebst die Angst?
Ich in der Liebe: Die Angst ist Teil von mir. Da ich alles von mir liebe, liebe ich auch die Angst.
Ich in der Angst: Wie wird mein Weg aussehen, wenn ich, ich bin? Der Gedanke macht mir Angst.
Ich in der Liebe: Es wird ein Weg voller Liebe sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.